Image

Kontaktieren Sie uns für Preisinformationen

Preisgestaltung

Die gute Nachricht vorab: Ihre Pflegekasse und der für Sie in der Regel zuständige Landkreis Göttingen übernehmen als öffentliche Kostenträger auf Antrag einen Großteil der für Sie anfallenden Tagespflegekosten.
Die Höhe Ihres Eigenanteils an den Gesamtkosten hängt jedoch von gleich mehreren unterschiedlichen Faktoren ab: So spielt u.a. eine Rolle, ob und welche Pflegegrad Sie haben, wie viele Tage pro Woche Sie in Anspruch nehmen wollen und ob Sie von Ihrer Wohnung abgeholt bzw. wieder zurückgebracht werden möchten.

Beispiele für volle Kostenübernahme durch die Kostenträger

Unter bestimmten Voraussetzungen übernehmen Ihre Kostenträger sogar die volle Höhe der anfallenden Kosten für Sie. Dazu haben wir Ihnen nachfolgend ein paar Beispiele zusammengestellt:

  • Wer Pflegegrad 2 hat, für den übernehmen die oben genannten Kostenträger bei 4 Besuchstagen im Monat (= 1x pro Woche) die volle Höhe der Kosten.
  • Wenn Sie Pflegegrad 3 haben und seit mindestens einem Jahr in Niedersachsen wohnen, können Sie uns bis zu 8 Tage im Monat (= 2x pro Woche) besuchen, ohne einen Eurocent dazu bezahlen zu müssen.
  • Haben Sie Pflegegrad 4 und seit mindestens einem Jahr in Niedersachsen Ihren Wohnsitz, der nicht weiter als 10 km von unserem Haus entfernt ist, können Sie uns bis zu 12 Tage im Monat (= 3x pro Woche) besuchen, ohne einen Eurocent dazu bezahlen zu müssen.

Kontaktieren Sie uns für Preisinformationen